Tolle Beispiele und Tipps für Balkonverglasungen

August 20, 2015
glasoberland_admin

balconySo. Sie haben also einen Balkon. Und Sie treten dem Winter den Krieg an. Denn im Winter ist es bekanntlich auf Balkonen nicht besonders kuschelig. Und so hatten Sie eines schönen Tages die Idee, Ihren Balkon ganz einfach verglasen zu lassen. Heureka!

Wir gratulieren Ihnen an diese Stelle für Ihre super Idee und stimmen mit Ihnen überein, dass es toll ist, wenn man Balkone das ganze Jahr über benutzen kann. Durch eine Verglasung erhält man nämlich nicht nur zusätzlichen Platz, sondern kann bei richtiger Ausführung sogar das Gefühl vermitteln, dass zwischen der Aussenwelt und dem Hausinnern kaum eine Trennung besteht. Verglaste Balkone sind toll. Und sie haben Stil!

  1. Grosse, vertikale Klappfenster

Es ist eigentlich verwunderlich, dass Balkonverglasungen in der Schweiz nicht häufiger anzutreffen sind. In anderen Ländern sind sie nämlich gang und gäbe. Ein gutes Beispiel hierfür ist dieses vertikale Klappfenster aus Korea:

2

http://www.hancinema.net/take-a-peek-inside-an-average-korean-home-40414.html?mobilewebsite=1

Hier überspannt das Glas die gesamte Fläche des Balkons und macht so den Anschein eines riesigen Fensters. Die Aufmachung erscheint einfach, simpel und bietet eine geniale Aussicht. Der Balkon kann hier sozusagen als Zusatzraum aufgefasst werden. Und man kann sich lebhaft vorstellen, wie toll es wäre, einen Stuhl in den Zwischenraum zu stellen, sich an einem kalten Wintertag in die Sonne zu kuscheln und ein Buch zu lesen.

  1. Ganzglas-Schiebewand mit rahmenlosem Glas

Eine weitere Verglasungstechnik ist in den USA sehr beliebt, da sie stilsicher ist und den Ausblick besonders prickelnd macht: die Ganzglas-Schiebewand. Selbstverständlich kann man hier die Fenster durch Schieben öffnen, um so warme Sommertage doch im Freien verbringen zu können.

3

http://www.elite-as.com/opening_balcony.php

Bei dieser Verglasung werden dünne Glasscheiben rahmenlos aneinander gereiht. So ist der Balkon stets vor Wind, Regen, Schnee oder Kälte geschützt und lädt an allen Tagen im Jahr als Sanktum zum Verweilen ein.

  1. Faltwände

Möchten Sie die Glaswand wann immer Sie wollen ganz auf die Seite schieben können? Dann dürfte eine Faltwand wie für Sie gemacht sein.

4 5

http://www.falt-schiebe-wand.de/

Hier ist allerdings im Gegensatz zu den obigen Beispielen auf den ersten Blick klar, dass es sich um Fenster. Die Sicht ist ganz klar zumindest minimal beeinträchtigt. Trotzdem kann man mit einigen Kniffen tolle Effekte erzielen. Und durch das luftigere Sommererlebnis dürften die Eigentümer dieses Balkons mit absoluter Sicherheit dieses kleine Detail gerne übersehen.

  1. Fenster, Fenster, Fenster…

Selbstverständlich ist es auch möglich, den Balkon mit Fenstern zu „verglasen“.

6

http://www.h-junginger-gmbh.de/fenster.html

Rezept: Man nehme einen Balkon und baue Fenster ein. Hierdurch lässt sich der oftmals beliebteste Raum des Hauses zu allen Jahreszeiten nutzen – die Fenster lassen sich im Sommer schliesslich problemlos öffnen!

Machen Sie anschliessend aus Ihrem Balkon Ihr persönliches Sanktum. Machen Sie ihn zum Heim von Pflanzen, die viel Licht brauchen. Platzieren Sie komfortable Stühle oder stylische Sessel. Fügen Sie vielleicht ein kleines Beistelltischchen hinzu, um so Ihren Balkon zum Ruheort zu machen, der zum Bücher lesen einlädt. Wir wünschen Ihnen bereits jetzt viel Spass damit!

Haben Sie Fragen an uns oder wollen sich eingehender zu Balkonverglasungen beraten lassen? Dann kontaktieren Sie uns noch heute per Telefon oder Email. Gerne werden wir Sie basierend auf Ihre individuelle Situation über alle Möglichkeiten aufklären. Bis bald!